Das Heavenstage Festival wird vom Verein „Jugendarbeit Godi Wyland“ organisiert & durchgeführt.

Wer sind wir?

„Godi Wyland“ ist eine regionale, kirchliche Jugendarbeit im Zürcher Wyland. Diese wird inzwischen von 7 Kirchen getragen. Sie verfolgt das Ziel, den Jugendlichen durch ansprechende und ganzheitliche Angebote eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen und dabei Gott näher kennen zu lernen. Diese Angebote sollen den Bedürfnissen der Jugend entsprechen und somit alters- und zeitgemäss sein. Sie sind suchtmittelfrei gestaltet und sollen dadurch die Jugendlichen zu einem entsprechenden Lebensstil animieren.

Neben einem monatlich stattfindenden Jugendgottesdienst organisiert „Godi Wyland“ auch Feriencamps sowie Sport- und Music-Events. Für die einzelnen Projekte sind verschiedene ehrenamtliche Mitarbeiter im Einsatz, welche in den jeweiligen Teams die Angebote planen und lancieren. „Godi Wyland“ wird nicht subventioniert, sondern finanziert sich lediglich aus privaten Spenden.


Was wollen wir?

Die Jungen und Junggebliebenen aus dem Zürcher Weinland und Umgebung, aber auch aus dem Kanton Zürich und der ganzen Schweiz, sollen eine günstige, kulturell aber dennoch hochstehenden Veranstaltung geniessen können. Wir sind der Meinung, dass gerade im Konzertbereich die Angebote im Kanton Zürich und besonders im Wyland rar sind.

Das Heavenstage Festival ist ein Event, der nach Möglichkeit alljährlich wiederkehrt und das Publikum mit guter Musik und einem unvergesslichen Ambiente begeistern soll. Ziel ist es, dass an diesem Musikfestival Leute unterschiedlichster Kulturen, Jahrgänge und Budgets miteinander feiern können. Am 18. – 20. August 2017 ging das neunte Heavenstage Festival in Flaach über die Bühne. Die vierzehn – zum Teil internationalen – Bands begeisterten mit ihrer Musik die über 500 Besucher.